cac clubshow

Die Clubshow findet am Samstag 10. Juni 2017 im Clubhaus des Hundesportzentrums "Rund um Hund" , Moosgasse 2 in 3284 Fräschels statt.

tagesprogramm

ab 08.00 Uhr

09.00 Uhr

09.30 Uhr

Nach Ansage

Einlass der Hunde

Richtersitzung

Beginn des Richtens

Ehrenring (Vergabe der Auszeichnungen, Vergabe BOB und BIS, Vergabe von Spezialpreisen, Zuchtgruppen (Anmeldung vor Ort))


Zusatzprogramm

Der schnellste Holländer:

Teilnahmegebühr CHF 2.00.

 

Fun-Klasse:

Es besteht die Möglichkeit, seinen Holländischen Schäferhund mit Stammbaum, ob zu gross, kastriert oder was auch immer, gegen eine Gebühr von Fr. 20.00 auch vom Richter begutachten zu lassen. Die zulässige Anzahl wird abhängig von den Anmeldungen für die Clubshow sein, da maximal 60 Hunde gerichtet werden. Anmeldungen werden vor Ort entgegen genommen.

richter

Herr Hans-Ulrich Häberli, CH Spezialrichter für Holländische Schäferhunde.

beschwerde-instanz

Beat Akermann, Roman Brändli, Bruno Dürr

Anmeldung & auskunft

Jris Wyss, Reuental 11, 3251 Wengi b. Büren, cac2017@alohadogs.ch

anmeldeformular

Download
d Meldeformular 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.4 KB

online anmelden

Für jeden Hund ist ein eigenes (Online-) Formular einzureichen. Es werden nur vollständige Meldeunterlagen bearbeitet. Folgende Unterlagen müssen noch zusätzlich zur Anmeldung eingereicht werden:

• Kopie der Quittung uber die bezahlte Meldegebühr (Aussteller aus dem Ausland können die Meldegebühr vor Ort bezahlen)

• Kopie Ahnentafel

• für Championklasse die Kopie der Championurkunde

 

Die zusätzlichen Unterlagen sind an Jris Wyss. Reuental 11, CH-3251 Wengi b. Büren oder per E-Mail an cac2017@alohadogs.ch zu senden.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Hunde beschränkt. Annahme der Anmeldungen nach Posteingang.

 

Alle Teilnehmer erhalten eine Bestätigung per Mail.

 

Der Ausstellungskatalog wird vor Ort abgegeben.

 

Bei nicht erscheinen wird das Startgeld nicht zurück bezahlt!

 

Mit der (Online-) Anmeldung verpflichtet sich der Aussteller zur Bezahlung des Startgeldes. Er erklärt die Bestimmungen des

Ausstellungsreglements der SKG zu befolgen und das Gelände nicht vor dem Ausstellungsschluss zu verlassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.