Der Schweizerische Club für Holländische Schäferhunde (SCHS) ist ein Verein und als Rassehundeclub eine Untersektion der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG). 

 

Der SCHS wahrt die Interessen des Holländischen Schäferhundes und deren Besitzer in der Schweiz und überwacht die Reinzucht. 

 

Der Schweizerische Club für Holländische Schäferhunde wurde am 06. Januar 1995 in Olten gegründet. An der Gründungsversammlung waren bereits 49 Mitglieder anwesend. Karl Schuler und sein Gründungsteam konnte nach 5 anstrengenden Jahren der Vorbereitung auf das Erreichte zurückblicken. Als erster Präsident und Gründungsvater des Vereins wurde Karl Schuler gewählt. In der Zwischenzeit ist die Mitgliederzahl auf knapp 150 angewachsen.